Du brauchst
Technische Hilfe?

Hardware

Statische IP

Technischer Support

Produkte & Optionen

Rechnung & Kosten

FAQs zu Hardware

Technische Hilfe-Themen und Informationen zur Hardware

  • Wegen der engen Verzahnung von Telekommunikations- und besonderen Serviceleistungen bei unseren Geschäftskundenprodukten können wir nur die gesetzeskonforme Mindestlösung anbieten. Wir denken, dass gerade Geschäftskunden typischerweise ein Interesse haben, unsere Produkte als abgestimmtes Paket aus einem Guss, d. h. mit dem von uns empfohlenen und gratis im Tarif enthaltenen Kabelmodem zu nutzen. Für die uns bekannten Anwendungsfälle empfehlen wir für Geschäftskunden immer die Nutzung des von uns bereitgestellten Geräts.

  • Die FRITZ!Box ist mit einer Coaxleitung mit der Unitymedia Infrastuktur verbunden und bietet vier Ethernet Buchsen (RJ45) als Schnittstelle zu Kundengeräten.

  • Ist es notwendig, dass Hardware zurückgeschickt werden muss, z.B. im Falle einer Kündigung oder eines Tarifwechsels, erhalten Sie hierzu ein ausführliches Schreiben, in dem auch die Adresse angegeben ist.

  • Die FRITZ!Box ist mit allen Routern kompatibel, die mit einer standardisierter Ethernet-Schnittstelle ausgestattet sind.Hinweis: Eventuell vorhandene ADSL / VDSL Karten in Ihrem bestehenden Router können nicht weiter verwendet werden.

  • Ja. Wenn Sie ein Produkt mit dynamischer IP-Adresse nutzen, also keine statische IP-Adresse, haben Sie die volle Konfigurationsmöglichkeit, inklusive Firewall.Bei der Konfiguration der FRITZ!Box für die Nutzung von statischen IP-Adressen ist die Firewallfunktion über einen kundeneigenen Router abzubilden, dieser wird hinter der FRITZ!Box angeschlossen.

FAQs zu statische IP 

Technische Hilfe-Themen und Informationen zur statische IP

  • Werden nachträglich statt einer IP-Adresse mehrere IP-Adressen gewählt, wird aus technischen Gründen immer ein zusammenhängender IP-Adressblock zur Verfügung gestellt, so dass die bisherige einzelne IP-Adresse entfällt. Bei einem Wechsel zu einer anderen Produktoption werden andere IP-Adressen zugewiesen, eine weitere Nutzung der bisherigen IP- Adresse(n) ist nach dem Wechsel nicht mehr möglich.

    Sind mehrere statische IP-Adressen vertraglich vereinbart, ist Unitymedia verpflichtet, die Kundenkontaktdaten zur Eintragung an das offizielle Register (RIPE) weiterzuleiten.

  • Kunden in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Kunden in Baden-Württemberg

    Für Kunden in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Kunden in Baden-Württemberg, die ab dem 06.06.2017 erstmals statische IP-Adressen beantragt haben:
    Die Einrichtung Ihrer statischen IP-Adresse nehmen Sie an Ihrem Kabelmodem bzw. -router selbst vor. Weitere Informationen dazu erhalten Sie mit den Unterlagen, die Sie von uns nach Beantragung Ihrer statischen IP-Adresse erhalten haben. 

    Bestandskunden in Baden-Württemberg

    Für Bestandskunden in Baden-Württemberg, die vor dem 06.06.2017 erstmals statische IP-Adressen beantragt haben:
    Die Einrichtung Ihrer statischen IP-Adresse nehmen Sie im E-Mail-Servicecenter vor. Für die Zuordnung der statischen IP-Adressen zu einer FRITZ!Box wandeln Sie bitte vorher die MAC-Adresse um.

    1. MAC-Adresse umwandeln
    2. Statische IP-Adresse im E-Mail-Servicecenter einrichten

    Bitte beachten Sie
    Jede statische IP-Adresse kann nur jeweils einem Ihrer Endgeräte mit eigener MAC-Adresse zugewiesen werden. Unser DHCP-Server weist der angemeldeten MAC-Adresse automatisch Ihre beantragte statische IP-Adresse zu. Es ist ebenfalls eine statische Eintragung der IP-Adresse am Endgerät möglich.

  • Weitere statische IP-Adressen können Sie unter der kostenlosen Rufnummer hinzubuchen:

    0800 910 03 00
    Mo. bis Fr. 8 – 20 Uhr | Sa. 8 – 16 Uhr

  • Für den Betrieb eigener Server, z.B. E-Mailserver, FTP Server oder Webserver, sind statische IP-Adressen erforderlich, sodass die Server im Internet eindeutig erreichbar und identifizierbar sind.

  • Nein. Die Nutzung einer statischen IP-Adresse bietet keinen Schutz vor Angriffen aus dem Internet.

    Die Verwendung einer Firewall ist sehr zu empfehlen, da andernfalls die angeschlossenen Geräte direkt aus dem Internet erreichbar sind.

    Zusätzlich ist in allen Unitymedia Businessprodukten ein Sicherheitspaket mit fünf Lizenzen kostenfrei enthalten, die allerdings nur Ihre Mircosoft Windows Endgeräte und nicht den Server schützen.

Vertag

Hilfe-Themen und Informationen zum Vertrag

  • Nach Eingang Ihres Auftrags setzt sich unser Servicepartner zeitnah mit Ihnen in Verbindung, um einen Installationstermin zu vereinbaren.

    In der Regel erfolgt die Installation innerhalb von sieben Werktagen nach Auftragseingang. Voraussetzung sind ein Übergabepunkt und eine rückkanalfähige Hausverteileranlage im Objekt.

  • Nein. Das generelle Widerrufsrecht steht nur Verbrauchern zu. Aus diesem Grund besteht für die Businessprodukte kein Widerrufsrecht.

  • Die Dauer der Abwicklung hängt von der restlichen Mindestvertragslaufzeit Ihres alten Anbieters ab. Sie bekommen bei einem gewünschten Wechsel den Anschluss bei Unitymedia Business, abhängig von Ihrer Vertragsbindung beim aktuellen Provider, bis zu zwölf Monate kostenfrei.

  • Ja. Wenn kein eigener Server betrieben wird, sollte keine statische IP beauftragt werden. Das Kabelmodem ist dann für die Nutzung ohne statische IP-Adresse, also mit dynamischer IP-Adresse, konfiguriert.

    Der Preis des gewählten Produkts ändert sich dadurch nicht. Es besteht in diesem Fall die Möglichkeit, eine statische IP nachträglich kostenlos hinzuzubuchen. Dies gilt derzeit nur mit dem aktuellen Produkt-Portfolio.

  • Ja. Zur Nutzung unserer Produkte ist die technische Verfügbarkeit eines Kabelanschlusses notwendig. Dieser muss jedoch nicht genutzt/bezahlt werden, wenn Sie kein TV-Produkt nutzen möchten.

Technischer Support

Technische Hilfe-Themen und Informationen

  • Ja. Nach einem Verlust der physikalischen Verbindung zu unserem HFC-Netz, z.B. durch Ziehen des Netzsteckers, wird ein Reconnect durchgeführt.

  • Wir bieten keinen VPN-Dienst an, wie es z.B. von der Deutschen Telekom bekannt ist. An unserem Anschluss kann jedoch jeder IPv4-kompatible VPN-Dienst angeschlossen werden. Die Installation ist vom Kunden selbst zu veranlassen. 

    Die FRITZ!Box 6490 Cable und FRITZ!Box 6360 Cable bieten darüber hinaus ebenfalls VPN-Funktionen.

  • Unitymedia Business stellt folgende DNS-Server Adressen zur Verfügung:

    • 80.69.100.174
    • 80.69.100.198

    In der Statusübersicht der FRITZ!Box werden Ihnen eventuell andere DNS-Server angezeigt, diese können ebenfalls verwendet werden.

  • Die Entstörzeiten bei einem Glasfaseranschluss betragen maximal sechs Stunden zu unseren Servicezeiten.

    Mo.-Fr. 8:00 – 20:00 Uhr
    Sa. 8:00 – 16:00 Uhr

    Die telefonische Störungsannahme ist 24/7 über unseren Businesskundenservice möglich.

  • Die Download-/Upload-Geschwindigkeiten sind abhängig von der verfügbaren Bandbreite, d.h. der Anzahl der Nutzer, die gleichzeitig surfen, und dem Antwortverhalten der einzelnen Netzgeräte und Server im Internet. 

    Einen kostenlosen Performance-Test können Sie hier durchführen. Bitte schließen Sie hierzu den Rechner per LAN-Kabel direkt an Ihr Modem (zum Beispiel FRITZ!Box) an. 

    Bitte führen Sie keine Messungen per WLAN durch, da dieses Messergebnis durch äußere Einflüsse beeinträchtigt werden kann.

Produkt & Optionen

Hilfe-Themen und Informationen zum Produkt & Optionen

  • Nein. Es gibt keine Zwangstrennung, Sie können so lange online bleiben, wie Sie wollen.

  • Nein. Anlagenanschlüsse werden bei den Businessprodukten nicht unterstützt.

  • Der Tarif Office Internet & Phone beinhaltet drei Rufnummern zum gleichzeitigen Telefonieren.

  • Auf Wunsch werden Ihre Rufnummern in den öffentlichen Telefonbuchverzeichnissen eingetragen. Geben Sie diese Information direkt bei Vertragsabschluss an.

  • Sie können ein Businesspaket je Adresse bestellen. Davon unabhängig sind Bestellungen von Privatkundentarifen an der gleichen Adresse.

Rechnung & Kosten

Technische Hilfe-Themen und Informationen zum Vertrag

  • Die Kosten für Gespräche ins Ausland entnehmen Sie bitte unserer Preisliste.

  • Beides. Als Businesskunde erhalten Sie zusätzlich zur Onlinerechnung eine kostenlose Papierrechnung.

  • Ja. Sämtliche Rufnummern und die dazugehörigen Verbindungen sind auf Ihrer Rechnung ausgewiesen. So können Sie genau nachvollziehen, welche Gespräche mit welchem Ihrer Endgeräte geführt wurden.

  • Dies bedarf der individuellen Prüfung. Kontaktieren Sie unseren exklusiven Businesskundenservice und wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

  • SEPA ist die englische Abkürzung für „Single Euro Payments Area“ und wurde verpflichtend zum 1. Februar 2014 eingeführt. Das Europäische Parlament und der Europäische Rat haben dies mit der am 30. März 2012 in Kraft getretenen Verordnung beschlossen.

    Ziel eines einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums ist die Standardisierung bargeldloser Zahlungen innerhalb der Teilnehmerländer und soll dafür sorgen, dass Zahlungen schneller, kostengünstiger und mit noch höherer Sicherheit durchgeführt werden können.

Die vollständigen FAQ finden Sie auf der Unitymedia Business Website.